FDP im Landkreis Hof

FDP im Landkreis Hof
Wir für unseren Landkreis

Meldungen

vor dem Schloss

Sommerfest bei Graf Stauffenberg

Eine Abordnung des FDP Kreisverbands Hof-Land folgte der Einladung von Karl Graf Stauffenberg, FDP-Kreisvorsitzender Rhön-Grabfeld, zum Sommerfest der ostunterfränkischen FDP auf Schloß Irmelshausen. Gäste und Referenten waren insbesondere FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai und der bayerische FDP-Landesvorsitzende Martin Hagen, der auch Fraktionsvorsitzender der FDP im bayerischen Landtag ist.

Martin Hagen bedauerte, daß der bayerische Landtag nur noch die Bühne für Polemiken gegen Berlin sei, Landespolitik finde dort kaum noch statt. "Das werden die Bürger bei den Landtagswahlen im nächsten Jahr nicht honorieren", prophezeite er. Nach der Sommerpause wolle die FDP ein Volksbegehren zur Verkleinerung des Landtags auf die von der Verfassung vorgeschriebene Größe auf den Weg bringen. Das derzeit zu große Landesparlament sei eine finanzielle Belastung.

Bijan Djir-Sarai wies daraufhin, daß niemand vom bevorstehenden Krieg und der Energiekrise wußte, als der Koalitionsvertrag mit SPD und Grünen unterschrieben wurde. Die FDP habe Verantwortung übernommen, und "wir haben es gut gemacht". Sie habe vor der Energie-Abhängigkeit gewarnt, die mit Nordstream II noch größer werden würde, und die Putin als Waffe einsetzen könnte. Jetzt müsse eine Laufzeitverlängerung für die drei noch in Betrieb befindlichen Atomkraftwerke helfen, die entstandene Energielücke zu schließen. Das sei aber kein erneuter Einstieg in die Atomenergie, versicherte er. Der Generalsekretär kündigte zwar weitere Entlastungspakete für die Bürgerinnen und Bürger an, betonte aber auch die Grenzen: "die Schulden von heute sind die Steuerhöhungen von morgen". Zur Vorbereitung auf den Corona-Herbst sagte er: "Nicht die Freiheit muss begründet werden, sondern ihre Einschränkung".

Karl Graf Stauffenberg zu Besuch in der Region Hof

Am 10.05.2022 besuchte @karlgrafstauffenberg die Region Hoferland auf Einladung von @alexanderBischoff Kreisvorsitzender der @FDPHofLand.

Am Vormittag im Gymnasium der Stadt Naila @Hochfrankenschule, ging es um das Thema Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Bürgerverantwortung. @karkgrafstauffenberg schreibt selbst: "Im Jahr 2016 habe ich mit einigen Demokratie liebenden Menschen den Verein "Mittendrin statt extrem daneben gegründet. Der Verein hat den Zweck, Jugendliche und junge Erwachsene über das Glück unserer Demokratie und über die Gefahren jeglicher Art von Extremismus aufzuklären. So ist es mein Anliegen auch in Naila über meinen Großvater uns ein Erbe zu sprechen und die Schüler herauszufordern. Es war und ist mir eine große Freude, zu sehen, dass unsere nachkommenden Generationen mit großer Aufmerksamkeit diese Themen verfolgen. Gleichwohl bin ich aber der Meinung, dass politische Bildung viel mehr in den Fokus unserer Schulen genommen werden sollten.“ Genau das erfolgte am 10.05.22 in Naila in zwei durchlaufen mit den Schülerrinnen und Schülern der 9 Klasse in der Hochfrankenschule.

Am Nachmittag folgte @karlgraufstauffenberg der Einladung zur Wirtschaftsregion Hochranken e.V.
Unter dem Thema: Politik, Schulbildung, Wirtschaft, Demokratie -wie passt das zusammen?
Folgte eine lebhafte Diskussion mit @karlgrafstauffenberg, @susanneLang und den weiteren Gästen. Die Themen waren vielseitig und es war spannend zu hören, was die ländlichen Regionen beschäftigt. Auf Initiative von Alexander Bischoff, Vorsitzender vom @fdphof mit Ines Palm, Carina Deiberg, Christine Schüler und Dr. Franziska Dornig von @demokratie_leben.mitte_europas war nach 3stündiger Diskussion klar:wir müssen noch mehr reden!@karlgrafstaufenberg war gestern auf Einladung von Alexander Bischoff (1 Vorsitzender der FDP Hof-Land) zu Besuch in Schwarzenbach/Saale um über das Thema: Leben im ländlichen Raum zu sprechen. Viele Gäste verfolgten seinem interessanten Input.Anschließend konnte jeder sich an einer intensiven Diskussion über den ländlichen Raum Beteiligen.

Der Schwarzenbacher, @sebantisan.schaller, zeigt sich über den „dritten Stammtisch“ der FDP Hof-Land zufrieden und motiviert über die große Beteiligung an der ersten Veranstaltung der Freien Demokraten in Schwarzenbach/Saale: „Es schreit nach mehr und gibt Mut für den zukünftigen Weg der Freien Demokraten in Schwarzenbach/Saale, denn es gibt hier viel zu tun!"

Personen

Stefan Heindl

stellv. Vorsitzender

Alexander Bischoff

1. Vorsitzender

Sabrina Federowsky

stellv. Vorsitzende

Christine Schüler

Beisitzerin

Daniel Frank

Schriftführer

Christian Joachim

Ehrenvorsitzender seit 2017
Mitglied seit 1967 im Kreisverband Hof- Land seit 1978
Kreisvorsitzender von 1982 bis 2015/2016
Bezirksvorsitzender von 1982 bis 1993
Kreisrat Landkreis Hof, Stadtrat in Rehau 2002 bis 2006

Kontakt

Sie erreichen uns am besten per email: info@fdp-hof-land.de